Asprin ist für Katzen giftig und tödlich

Die eigenen Haustiere mit Medikamenten für den Menschen zu behandeln, ist grundsätzlich keine gute Idee. Selbst frei verkäufliche Mittel wie Aspirin können tödlich wirken.

Aspirin

Wenn die geliebte Katze nach einer Verletzung oder während einer Krankheit unter Schmerzen leidet, dann möchte man dem Tier natürlich so schnell wie möglich helfen. Was liegt da näher, als ihr zum Beispiel ein Schmerzmittel wie Aspirin zu verabreichen? Für Menschen, die unter Entzündungen oder Kopfschmerzen leiden, ist Aspirin ein schnell wirkendes Mittel und mit wenigen Risiken verbunden. Allerdings ist es absolut keine gute Idee, Aspirin dem Haustier zu geben, denn Katzen können den Wirkstoff zum Beispiel nicht richtig verstoffwechseln.

Katzen kein Aspirin oder ähnliche Schmerzmittel verabreichen

Den Wirkstoff Acetylsalicylsäure im Medikament Aspirin können Katzen nicht abbauen. Beim Menschen wird dieser Stoff über die Leber und Nieren entgiftet, Katzen haben jedoch eine angeborene Glukuronidierungsschwäche und können viele Gift- und Arzneistoffe nicht über diese Organe ausscheiden, mit den entsprechenden Schäden.

Zwar kann der Tierarzt Aspirin bei der Katze anwenden, dies erfolgt jedoch in äußerst geringen Dosen. Eine Selbstmedikation des Tieres sollte unbedingt vermieden werden. Eine Tablette (ca. 500 mg) reicht für eine letale, also tödliche Dosis bereits aus. Die Acetylsalicylsäure ist übrigens nicht nur und Aspirin enthalten, sondern auch in ähnlichen Schmerzmitteln der verschiedensten Hersteller.

Weitere Gefahren bei Aspirin im Haushalt

Nimmt man selbst Aspirin zu sich und löst beispielsweise eine Brausetablette in einem Glas Wasser auf, dann muss darauf geachtet werden, dass die Katze nicht aus dem Glas trinken kann. Zwar wird der Geruch von Aspirin die Katze nicht unbedingt animieren, dennoch sollte man vorsichtig sein, da Katzen gern aus Gläsern trinken oder sich mit dem Wasser darin putzen könnten.

Symptome einer Vergiftung mit Acetylsalicylsäure (Aspirin)

Einige Stunden nach der Aufnahme wird die Katze mit Erbrechen und ggf. Magenblutungen reagieren. Auch Durchfall und andere Erscheinungen sind möglich. Darüber hinaus wird die Bildung von Blutzellen im Knochenmark beeinträchtigt. Zudem drohen Organschäden, vor allem an den Nieren der Katze.

Ähnliche Artikel:

Dürfen Katzen Schokolade essen?
Wer seine Katze liebt, möchte sie natürlich hin und wieder belohnen und ihr etwas Gutes tun. Was liegt da näher, als ihr leckere Süßigkeiten wie z.B. Schokolade anzubieten. Doch dürfen Hauskatzen überhaupt Schokolade fressen?
Können Katzen Weintrauben essen?
Weintrauben sind lecker und enthalten viele Vitamine, doch wie ist das bei Haustieren? Sind Weintrauben giftig für Katzen und andere Vierbeiner?
Dürfen Katzen Nüsse essen?
Nüsse sind für den Menschen aufgrund ihrer Inhaltsstoffe vitalstoffreiche Lebensmittel. Doch wie verhält es sich bei Katzen? Dieser Artikel verrät Ihnen, ob Katzen Nüsse fressen dürfen oder nicht.
Welche Pflanzen sind für Katzen giftig?
Bei Katzen besteht die Gefahr, dass sie an giftigen Zimmerpflanzen oder Pflanzen aus Gärten herumknabbern. Welche Pflanzen und Blumen tödlich wirken und was man dagegen tun kann, lesen Sie hier.
Dürfen Katzen rohes Schweinefleisch fressen?
Sie möchten Ihrer Katze etwas Gutes tun und denken daran, ihr rohes Schweinefleisch zu füttern? Warum Sie dies auf keinen Fall tun sollten, verrät Ihnen der folgende Artikel.
Dürfen Hunde Schokolade fressen?
Sie möchten ihrem Hund eine Freude bereiten und ihn mit einem Stückchen Schokolade belohnen? So gutgemeint das Vorhaben auch ist, Schokolade sollte für die Vierbeiner absolut tabu bleiben, denn sie ist für Hunde giftig.
Sind Halsbänder für Katzen gefährlich?
Ihre Katze ist ein Freigänger und Sie fragen sich, ob Katzenhalsbänder gefährlich sind? Was es über Halsbänder für Katzen zu wissen gibt, wird an dieser Stelle erörtert.
Dürfen Katzen Milch trinken?
Sie wissen, dass Katzen gern Milch trinken und fragen sich, ob diese auch gesund für Ihre Katze ist? Ob Katzen Milch trinken dürfen, erfahren Sie hier.
Darf man Katzen am Nacken / Genick packen und hochheben?
Sie möchten Ihre Katze für falsches Verhalten bestrafen und möchten sie daher am Genick hochheben? Ob man das mit ausgewachsenen Katzen machen darf oder nicht, klärt der nachfolgende Artikel.