Warum man Katzen nicht wecken sollte

Schlafende Katzen sind wirklich süß. Allerdings sollten diese besser nicht geweckt werden, vor allem nicht in der Tiefschlafphase. Warum das so ist, lesen Sie in diesem Artikel.

Schlafende Katze

Eine schlafende Katze, die womöglich noch sichtbar träumt und dabei Geräusche macht oder mit den Pfoten wackelt, ist wirklich niedlich anzusehen. Da ist die Verlockung natürlich groß, einfach hinzugehen, zu kuscheln und dabei die Katze aufzuwecken. Allerdings ist das keine gute Idee, denn auch Katzen brauchen ihren Schlaf, genau wie wir Menschen.

Warum ist der ungestörte Schlaf für Katzen so wichtig?

Wer glaubt, dass es Katzen nicht weiter stört, wenn man diese weckt, der irrt gewaltig. Auch wenn sie oftmals mehr als den halben Tag verschlafen und damit scheinbar genug Schlaf bekommen, brauchen sie ihre ungestörten Tiefschlafphasen. Diese sind wichtig für die Regeneration. Im Schlaf erneuern sich nicht nur die Zellen, sondern auch das Immunsystem wird aufgebaut und gestärkt.

Lassen Sie daher Ihre schlafende Katze einfach in Ruhe, vor allem wenn sie träumt und wirklich tief und fest schläft. Diese Tiefschlafphase dauert meist nur zehn Minuten, ist aber extrem wichtig. Dauerhafter Schlafentzug schadet letztlich der Gesundheit des Tieres. Dementsprechend sind sichere Rückzugsorte und ausreichend ruhige Plätze im Haus oder in der Wohnung absolut wichtig. Freigänger kommen meist dann nach Hause, wenn sie ihre Ruhe brauchen, Aktivität haben sie draußen bereits genug. Bei Wohnungskatzen sieht es zwar etwas anders aus, aber auch diese wollen ihre regelmäßige Ruhe mit viel Schlaf.

Was stört den Schlaf der Katze?

Der Schlaf der Katzen wird durch verschiedene Faktoren gestört. Unruhig wird es, wenn mehreren Menschen oder noch andere Haustiere im Haushalt leben. Besonders mit Kindern wird es oftmals deutlich lauter und insgesamt quirliger. Vermeiden Sie daher permanenten Krach oder laute Geräusche, die das Tier wecken könnten. Bieten Sie stattdessen Ihrer Katze angenehme Schlafplätze und vor allem genügend Rückzugsorte. Meist sucht sich die Katze ohnehin einen geeigneten kuscheligen Platz. Um ihr dabei zu helfen, können Sie ihr ein Schlafbett aufstellen oder einen passenden Kratzbaum kaufen.

Warum brauchen Katzen so viel Schlaf?

Als Raubtiere sind Katzen besonders angespannt und letztlich ständig auf der Lauer und auf der Hut. Das merkt man daran, dass Katzen einen oftmals bei allem beobachten. Sich an eine Katze anzuschleichen, die gerade nicht schläft, ist nahezu unmöglich. Diese Wachsamkeit und Anspannung kostet jedoch viel Energie und daher benötigen Katzen einfach deutlich mehr Schlaf als wir Menschen. Aber selbst wenn Katzen scheinbar schlafen, dann sind sie noch halb wach und können immer noch einige Informationen aus ihrem Umfeld aufnehmen. Erst mit der Tiefschlafphase erfolgt eine echte Entspannung. So ist es auch nachvollziehbar, dass eine schlafende Katze, die vom Menschen ständig geweckt wird, deutlich gestresster und unausgeglichener ist.

Ähnliche Artikel:

Sind Meerschweinchen Kuscheltiere?
Sie suchen ein Kuscheltier und möchten sich oder Ihren Kindern Meerschweinchen schenken? Was Sie in diesem Zusammenhang beachten sollten, verrät Ihnen unser Artikel.
Die Lebenserwartung von Degus
Wer Degus als Haustiere halten möchte, sollte unter anderem wissen, wie alt die Nager werden können. Was es zur Lebensdauer von Degus zu wissen gibt, lesen Sie hier.
Brauchen Katzen ein Körbchen?
Sie möchten Ihrer Katze ein möglichst kuscheliges und warmes Katzenkörbchen kaufen? Ob Katzen tatsächlich ein eigenes Körbchen für ihr Wohlbefinden brauchen, beantwortet der folgende Artikel.
Sollten Hunde mit im Bett schlafen?
Hunde sind sehr soziale Tiere und wollen aus dem Familienleben nicht ausgegrenzt werden. Doch soll man soweit gehen und die Vierbeiner auch mit im eigenen Bett schlafen lassen?
Dürfen Goldfische Brot essen?
Die richtige Ernährung der Haustiere ist nicht immer ganz einfach, vor allem wenn den Tieren ungesunde Sachen schmecken. So fressen Goldfische z.B. gern Brot - doch dürfen sie das auch?
Darf man Katzen am Nacken / Genick packen und hochheben?
Sie möchten Ihre Katze für falsches Verhalten bestrafen und möchten sie daher am Genick hochheben? Ob man das mit ausgewachsenen Katzen machen darf oder nicht, klärt der nachfolgende Artikel.
Brauchen Katzen einen Trinkbrunnen?
Sie überlegen, ob Sie Ihrer Katze einen Trinkbrunnen spendieren? Fließendes Wasser ist bei vielen Katzen beliebt und bringt einige Vorteil mit sich.
Lebenserwartung von Meerschweinchen
Sie möchten sich Meerschweinchen anschaffen und wollen herausfinden, wie alt die Nagetiere im Durchschnitt werden? Die maximale Lebenserwartung erfahren Sie hier.
Sind Rennmäuse Einzelgänger?
Sie möchten sich mongolische Wüstenrennmäuse als Haustiere halten und fragen sich, ob die Tiere in Gruppen oder einzeln gehalten werden sollten? Die Antwort auf diese schwierige Frage, erhalten Sie hier.